Portobello-Burger mit Linsenpatty, gegrillten Ingwer-Pfirsichen und dunklem Bier Ketchup

Was ist bei euch das ultimative Sommeressen? Ok zugegeben, es kommt mehreres in Frage, aber was bei mir definitiv nicht fehlen darf, ist Grillen! Ich liebe es draußen mit Freunden oder der Familie zu sitzen und den Grill anzuschmeißen. Und dabei kommen die rein pflanzlichen Grillprodukte definitiv nicht zu kurz 😉

Himmlisches Zusammenspiel aus Portobello-Pilzen, Linsen, Pfirsichen und Homemade Bier-Ketchup

Was würdet ihr zu einem Delux-Grillburger sagen? Klingt nach einem absoluten Highlight für deine Grillparty? Prima, dann probiere unbedingt mein Rezept aus! Dieser Burger kommt ganz ohne Burgerbrötchen aus, viel besser: als “Brötchen” dienen gegrillte Portobello-Pilze. Das Herzstück bildet ein leckeres Linsenpatty aus Belugalinsen mit getrockneten Tomaten.

Beluga Linsen Patty vegan
Beluga Linsen Patty vegan

Mit hausgemachtem Bierketchup könnt ihr bestimmt jeden Grillmeister bestechen!

Dass ein kühles Bier perfekt zur Grillfeier passt, ist wahrscheinlich nichts Neues (ob mit Alkohol oder alkoholfrei). Aber wer sagt denn, dass Bier nur getrunken werden kann? Für den Delux-Burger kommt dunkles Bier auch ins hausgemachte Ketchup!

Obst auf dem Burger?! – Passt perfekt!

Für den besonderen Kick und die sommerliche Frische sorgen gegrillte Ingwer-Pfirsiche! Ich kann euch sagen, diese Kombi passt einfach wunderbar zusammen.

Habt ihr nun Lust auf euren nächsten Grillabend bekommen? Dann nichts wie los und ran an die Burger!

Genießt den Sommer und lasst es euch gut gehen!

Alles Liebe, eure Silvia

Delux Portobello-Burger vegan
Delux Portobello-Burger vegan

AutorSilvia

Portobello-Burger mit Linsenpatty gegrillten Ingwer-Pfirsichen und dunklem Bier Ketchup

Menge4 Portionen

Für die Linsenpatty
 150 g Beluga Linsen
 35 g Haferflocken
 ½ TL Kreuzkümmel
 ½ TL Koriander
 ½ TL Cayenne Pfeffer
 20 g getrocknete Tomaten (ohne Öl)
 1 rote Zwiebel
 1 TL Salz
Für das dunkle Bier Ketchup
 1 kleine Zwiebel
 1 Knoblauchzehe
 300 g passierte Tomaten
 2 EL Tomatenmark
 2 ml dunkles Bier
 ½ TL Rauchsalz
 1 EL Reissirup
Für die Burger
 8 Portobello-Pilze
 Salatblätter
 2 Pfirsiche
 12 daumengroßes Stück Ingwer
 12 EL Reissirup
 Öl zum Braten

Zubereitung Linsenpatty
1

Die Linsen in einem Sieb unter fließendem Wasser spülen und über Nacht in reichlich Wasser einweichen. Am nächsten Tag abgießen und nochmal spülen. Ca. 25 - 30 Minuten in der doppelten Menge Wasser ohne Salz kochen. Anschließend abgießen.

2

Von den Portobello-Pilzen die Stiele entfernen und diese für die Zubereitung der Patties beiseite legen.

3

Die Zwiebel und die Portobello-Stiele klein würfeln und anbraten. Den Kreuzkümmel und Koriander frisch im Mörser fein reiben.

4

Die Hälfte der gekochten Linsen zusammen mit den restlichen Zutaten, den gebratenen Zwiebeln und Gewürzen in einem Mixer grob mixen und mit der anderen Hälfte Linsen mischen und gut durchkneten. Aus der Masse 4 Patties formen. Diese dann in Öl von beiden Seiten anbraten oder grillen.

Zubereitung dunkles Bier Ketchup
5

Für das Ketchup die Zwiebel und den Knoblauch fein würfeln und anbraten. Mit 45 ml Bier ablöschen und die restlichen Zutaten (bis auf die 2. Hälfte Bier) zugeben. Bei mittlerer Hitze ca. 30 Minuten einkochen lassen, dabei immer wieder Bier von den zweiten 45 ml zugeben. Anschließend im Mixer zu einem schönen Ketchup mixen.

Zubereitung gegrillte Ingwer-Pfirsiche
6

Den Ingwer schälen und sehr fein hacken. Die Pfirsiche halbieren, die Kerne entfernen und in Viertel-Scheiben schneiden.
In einer Pfanne oder in einer Grillschale anbraten, dabei den Ingwer hinzufügen und mit Reissirup beträufeln. Kurz karamellisieren lassen.

Zubereitung Burger
7

Die Portobello-Pilze (ohne Stiel) von beiden Seiten anbraten oder grillen. Die Salatblätter waschen und trocken schütteln.

8

Nun werden die Burger zusammen gebaut: Portobello-Pilz, Salatblätter, Linsenpatty, Ketchup, die zweite Schicht Salatblätter, gegrillte Ingwer-Pfirsiche, wieder Salat, Portobello-Pilz.

Zutaten

Für die Linsenpatty
 150 g Beluga Linsen
 35 g Haferflocken
 ½ TL Kreuzkümmel
 ½ TL Koriander
 ½ TL Cayenne Pfeffer
 20 g getrocknete Tomaten (ohne Öl)
 1 rote Zwiebel
 1 TL Salz
Für das dunkle Bier Ketchup
 1 kleine Zwiebel
 1 Knoblauchzehe
 300 g passierte Tomaten
 2 EL Tomatenmark
 2 ml dunkles Bier
 ½ TL Rauchsalz
 1 EL Reissirup
Für die Burger
 8 Portobello-Pilze
 Salatblätter
 2 Pfirsiche
 12 daumengroßes Stück Ingwer
 12 EL Reissirup
 Öl zum Braten

Zubereitung

Zubereitung Linsenpatty
1

Die Linsen in einem Sieb unter fließendem Wasser spülen und über Nacht in reichlich Wasser einweichen. Am nächsten Tag abgießen und nochmal spülen. Ca. 25 - 30 Minuten in der doppelten Menge Wasser ohne Salz kochen. Anschließend abgießen.

2

Von den Portobello-Pilzen die Stiele entfernen und diese für die Zubereitung der Patties beiseite legen.

3

Die Zwiebel und die Portobello-Stiele klein würfeln und anbraten. Den Kreuzkümmel und Koriander frisch im Mörser fein reiben.

4

Die Hälfte der gekochten Linsen zusammen mit den restlichen Zutaten, den gebratenen Zwiebeln und Gewürzen in einem Mixer grob mixen und mit der anderen Hälfte Linsen mischen und gut durchkneten. Aus der Masse 4 Patties formen. Diese dann in Öl von beiden Seiten anbraten oder grillen.

Zubereitung dunkles Bier Ketchup
5

Für das Ketchup die Zwiebel und den Knoblauch fein würfeln und anbraten. Mit 45 ml Bier ablöschen und die restlichen Zutaten (bis auf die 2. Hälfte Bier) zugeben. Bei mittlerer Hitze ca. 30 Minuten einkochen lassen, dabei immer wieder Bier von den zweiten 45 ml zugeben. Anschließend im Mixer zu einem schönen Ketchup mixen.

Zubereitung gegrillte Ingwer-Pfirsiche
6

Den Ingwer schälen und sehr fein hacken. Die Pfirsiche halbieren, die Kerne entfernen und in Viertel-Scheiben schneiden.
In einer Pfanne oder in einer Grillschale anbraten, dabei den Ingwer hinzufügen und mit Reissirup beträufeln. Kurz karamellisieren lassen.

Zubereitung Burger
7

Die Portobello-Pilze (ohne Stiel) von beiden Seiten anbraten oder grillen. Die Salatblätter waschen und trocken schütteln.

8

Nun werden die Burger zusammen gebaut: Portobello-Pilz, Salatblätter, Linsenpatty, Ketchup, die zweite Schicht Salatblätter, gegrillte Ingwer-Pfirsiche, wieder Salat, Portobello-Pilz.

Portobello-Burger mit Linsenpatty, gegrillten Ingwer-Pfirsichen und dunklem Bier Ketchup

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lust auf mehr?

Mein Newsletter!