Druckoptionen

Schwarze Bohnen-Erdbeer-Törtchen

Menge16 Portionen

Für die Kekse
 25 g Haferflocken
 50 g kernige Haferflocken
 5 EL Reissirup (ca. 30 g)
 2,50 EL Kokosöl
Für die Törtchen
 1 Dose schwarze Bohnen (240 g Abtropfgewicht)
 20 g Haferflocken
 1 EL Kokosblütenzucker (ca. 10 g)
 2 EL Reissirup
 35 g Kakaopulver
 8 Erdbeeren
 2 Rippen Zartbitter Schokolade (ca. 33 g)
Zubereitung Kekse
1

Für die Kekse die 25 g Haferflocken im Mixer fein mahlen. Mit den kernigen Haferflocken, dem Reissirup und dem flüssigen Kokosöl gut vermischen und durchkneten. Aus der Masse 16 kleine Kekse formen. Das geht am besten, wenn man runde Plätzchenformen nutzt, diese auf ein mit Backpapier belegtes Blech legt und jeweils eine kleine Menge hineingibt und mit den Fingern gut andrückt. Danach kann die Ausstechform vorsichtig entfernt werden.
Bei 175 °C ca. 12 Minuten backen (aufpassen, dass die Kekse nicht zu dunkel werden).

Zubereitung Törtchen
2

Die Erdbeeren vierteln.

3

Die Bohnen in ein Sieb kippen, unter fließendem Wasser gut spülen und gut abtropfen lassen. Zusammen mit den restlichen Zutaten außer den Erdbeeren im Hochleitungsmixer zu einer feinen Masse mixen.
Daraus 16 kleine Portionen herstellen, die dann zu Kugeln geformt werden. Dazu jeweils eine Portion in eine gewölbte Handfläche drücken um in die Mitte eine viertel Erdbeere einarbeiten zu können. Falls die Erdbeeren sehr groß sind, ggf. kleinere Stücke für die Mitte schneiden.
So zu einer runden Form rollen oder formen, dass das Erdbeerstück in der Mitte gut eingeschlossen ist.
Die Kugeln dann jeweils auf einen Haferflockenkeks drücken und zur Keksseite hin leicht verstreichen, damit die Törtchen gut zusammen halten.

4

Die Schokolade über dem Wasserbad schmelzen.
Jeweils einen kleinen Punkt Schokolade auf die Törtchen setzen. Darauf dann eine viertel Erdbeere legen. Mit der restlichen Schokolade die Törtchen verzieren.

Nährwerte

Portionen 16